Logo Wiederaufbau Garnisonkirche PotsdamGarnisonkirche Potsdam

Blick auf den Trümmerberg des gesprengten Stadtschlosses

Blick auf den Trümmerberg des gesprengten Stadtschlosses

Ende der 1950er Jahre waren die Umbauarbeiten der Potsdamer Innenstadt zu einer sozialistischen Bezirkshauptstadt in vollem Gange. Die Gebäude am Platz der Einheit, Am Kanal sowie die Alte Post in der Stalinallee (Neue Königsstraße 169) wurden zum Abriss freigegeben. Die Sprengung des Stadtschlosses erfolgte 1960. Das Bild zeigt den Trümmerberg des Fortuna-Portals und den noch stehenden rechten Kopfbau des Stadtschlosses. Zwei Jahre später wurde der Stadtkanal zugeschüttet und 1965 die Ruine des Schauspielhauses abgetragen.

Blick auf die Trümmer des Fortunaportals (09.01.1960)
Potsdam Museum | Foto Hartmut Knitter

09.01.1960