Logo Wiederaufbau Garnisonkirche PotsdamGarnisonkirche Potsdam

Brief: Generalsuperintendent Lahr an Oberbürgermeisterin Hanke

Brief: Generalsuperintendent Lahr an Oberbürgermeisterin Hanke

Die wochenlangen Bemühungen der Kirchenvertreter um eine klärende Beratung hinsichtlich der Sperrung der Kirche mit den verantwortlichen staatlichen Stellen im Herbst 1966 blieben erfolglos. Auch Oberbürgermeisterin Hanke war trotz wiederholter Bitte zu keiner Stellungnahme bereit. Erst im Juni 1967 bestätigte sie in einem Gespräch mit dem Pfarrkonvent, dass im aktuellen Perspektivplan der Stadt Potsdam die ehemalige Garnisonkirche nicht mehr vorkäme. Wider besseres Wissen ergänzte sie, dass staatlicherseits ein Abriss nicht vorgesehen sei.

Horst Lahr an Brunhilde Hanke (23.12.1966)
Stadtarchiv Potsdam | Soz 0262

23.12.1966