Logo Wiederaufbau Garnisonkirche PotsdamGarnisonkirche Potsdam

Fotoserie: Vorbereitung und Sprengung der Heilig-Kreuz-Kirche

Fotoserie: Vorbereitung und Sprengung der Heilig-Kreuz-Kirche

Im Mai begannen die Sprengspezialisten des VEB Autobahnbau-Kombinat Magdeburg mit der Verlegung der Dynamitladungen an das sakrale Bauwerk. Unter den Blicken zahlreicher Zuschauer wurde beginnend am 14. Mai 1968 in mehreren Abschnitten zunächst das Kirchenschiff gesprengt. Die Sprengung des Turmes erfolgte ohne vorherige Ankündigung am 19. Juni, allerdings missglückte der erste Versuch. Die zweite Sprengung folgte am Sonntag, den 23. Juni 1968 morgens um 10.15 Uhr zur Gottesdienstzeit.

Vorbereitung und Sprengung der Heilig-Kreuz-Kirche (Mai/Juni 1968)
Archiv der FWG | Foto Seidel

Mai/Juni 1968