Logo Wiederaufbau Garnisonkirche PotsdamGarnisonkirche Potsdam

Protokoll der ersten Aussprache über die Absperrung der Kirche

Protokoll der ersten Aussprache über die Absperrung der Kirche

Auch die kirchlichen Vertreter protokollierten die erste Unterredung mit den Verantwortlichen der staatlichen Bauaufsicht am 4. Oktober 1966, bei der sie die Gründe für die Sperrung des Turmes erörtern wollten. Die Niederschrift offenbart die Intention der Stadt, unter dem Vorwand der Gefährdung der öffentlichen Sicherheit die Kirche zur Selbstaufgabe des Gotteshauses zu bewegen. Die Zusicherung, dass mit der Absperrung „keine Nebenabsichten“ verbunden seien, wirkte wenig glaubhaft.

Protokoll der ersten Aussprache (04.10.1966)
Landeskirchliches Archiv Berlin | 35/17742

04.10.1966