Logo Wiederaufbau Garnisonkirche PotsdamGarnisonkirche Potsdam

Ein Projekt der
Stiftung Garnisonkirche

Konfliktlinien

Die religionsfeindliche Politik der SED-Diktatur wirkte sich auch auf das kirchliche Leben der Heilig-Kreuz-Gemeinde aus. Verschiedene Beispiele von Kirchensprengungen in anderen Städten der DDR schürten die Sorge, dass auch der ehemaligen Garnisonkirche der Abriss drohte. Zugleich gingen aber die städtebaulichen Vorgaben für die Neugestaltung der Potsdamer Innenstand bis Anfang der 1960er Jahre vom Erhalt des Baues aus. Die permanenten Spannungen zwischen Kirche und Staat kulminierten in der Sprengung 1968.

Fotos

Fotoverzeichnis

Literatur

Literaturverzeichnis

Dokumente

Dokumentverzeichnis